DATENSCHUTZ

 Die Datenschutzrichtlinie ist Teil der allgemeinen Bedingungen, die für diese Website gelten.

 Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

 LITOGRAFIA A. ROMERO, S.L.

CIF: B38001905

Anschrift: Pol. Valle de Güimar, Manzana 3, Parcela 20, 38509, Arafo, Sta. Cruz de Tenerife

Tel: 922 501 500

Mail: ProtecciondeDatos@litografiaromero.com

Sie können uns auf jede Art und Weise kontaktieren.

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern oder anzupassen. Wenn Sie sich registriert haben und in Ihr Konto oder Profil eingeloggt sind, werden Sie über alle Änderungen informiert.

 

Wenn Sie einer der folgenden Gruppen angehören, sehen Sie sich bitte die Dropdown-Informationen an:

 

+ WEB- ODER E-MAIL-KONTAKTE

Welche Daten sammeln wir über das Web?

Wir können Ihre IP, das Betriebssystem oder den Browser, den Sie verwenden, und sogar die Dauer Ihres Besuchs anonym behandeln.

Wenn Sie uns über das Kontaktformular Daten zur Verfügung stellen, werden Sie identifiziert, damit wir uns gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen können.

 

Für welche Zwecke werden wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten?

  • Um Ihre Fragen, Anliegen oder Wünsche zu beantworten.
  • Zur Verwaltung der angeforderten Dienstleistung, zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.
  • Informationen auf elektronischem Wege, die Ihre Anfrage betreffen.
  • Kommerzielle oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Durchführung von Analysen und Verbesserungen im Web, über unsere Produkte und Dienstleistungen. Zur Verbesserung unserer kommerziellen Strategie.

 

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 

Die Annahme und Zustimmung des Interessenten: In den Fällen, in denen es notwendig ist, um einen Antrag zu stellen, ein Formular auszufüllen und auf die Schaltfläche „Senden“ zu klicken, bedeutet die Vervollständigung des Antrags notwendigerweise, dass Sie informiert wurden und Ihre ausdrückliche Zustimmung zum Inhalt der Klausel, die dem genannten Formular beigefügt ist, oder die Annahme der Datenschutzpolitik gegeben haben.

Alle unsere Formulare haben das Symbol * in den obligatorischen Angaben. Wenn Sie diese Felder nicht ausfüllen oder das Kontrollkästchen zum Akzeptieren der Datenschutzrichtlinie nicht markieren, können die Informationen nicht gesendet werden. Normalerweise haben Sie die folgende Formel: „□ Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.“

 

 + KUNDEN

 

Für welche Zwecke werden wir Ihre persönlichen Daten behandeln?

 

  • Vorbereitung des Budgets und dessen Überwachung durch Kommunikation zwischen beiden Parteien.
  • Informationen auf elektronischem Wege, die Ihre Anfrage betreffen.
  • Kommerzielle oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Verwaltung der Verwaltungs-, Kommunikations- und Logistikdienste, die von der verantwortlichen Person ausgeführt werden.
  • Rechnungsstellung und Deklaration der entsprechenden Steuern.
  • Durchführung der entsprechenden Transaktionen.
  • Kontroll- und Rückforderungsmanagement.

 

+ QUALITÄTSUMFRAGEN

 

Für welche Zwecke werden wir Ihre persönlichen Daten behandeln?

  • Um den Grad der Qualität der erbrachten Dienstleistung zu beurteilen
  • Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen aufgrund der ISO-Konformität

 

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die rechtliche Grundlage ist die ausdrückliche Zustimmung des Antragsgegners.

 

+ ANBIETER

 

Für welche Zwecke werden wir Ihre persönlichen Daten behandeln?

  • Informationen auf elektronischem Wege, die Ihre Anfrage betreffen.
  • Kommerzielle oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Verwaltung der Verwaltungs-, Kommunikations- und Logistikdienste, die von der verantwortlichen Person ausgeführt werden.
  • Führen Sie die entsprechenden Transaktionen durch.
  • Rechnungsstellung und Deklaration der entsprechenden Steuern.
  • Kontroll- und Wiederherstellungsmanagement.

 

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die rechtliche Grundlage ist die Annahme eines Vertragsverhältnisses oder in Ermangelung eines solchen Ihr Einverständnis, uns zu kontaktieren oder uns Ihre Produkte in irgendeiner Form anzubieten.

 

+ KONTAKTE ZU SOZIALEN NETZWERKEN

 

Für welche Zwecke werden wir Ihre persönlichen Daten behandeln?

 

  • Um Ihre Fragen, Anliegen oder Wünsche zu beantworten.
  • Zur Verwaltung der angeforderten Dienstleistung, zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.
  • Um sich auf Sie zu beziehen und eine Gemeinschaft von Anhängern zu schaffen.

 

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 

Die Annahme einer vertraglichen Beziehung im Umfeld des entsprechenden sozialen Netzwerks und in Übereinstimmung mit dessen Datenschutzrichtlinie:

 

Facebook http://www.facebook.com/policy.php?ref=pf

 

Instagram https://help.instagram.com/155833707900388

 

Twitter http://twitter.com/privacy

 

Linkedin http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

 

Pinterest https://about.pinterest.com/es/privacy-policy

 

Google* http://www.google.com/intl/es/policies/privacy/

 

*(Google und Youtube)

 

Wie lange werden wir die persönlichen Daten aufbewahren?

Wir können Ihre Daten nur eingeschränkt einsehen oder löschen, wenn Sie ein bestimmtes Profil haben. Wir werden sie so lange behandeln, wie Sie es uns erlauben, indem Sie uns folgen, mit uns befreundet sind oder indem Sie uns „Gefällt mir“, „Folgen“ oder ähnliche Knöpfe geben.

Jede Berichtigung Ihrer Daten oder Einschränkung von Informationen oder Publikationen muss über die Konfiguration Ihres Profils oder Benutzers im sozialen Netzwerk selbst erfolgen.

 

+ JOB-SUCHER

Für welche Zwecke werden wir Ihre persönlichen Daten behandeln?

  • Organisation von Auswahlverfahren für die Rekrutierung von Mitarbeitern.
  • Um Sie zu Vorstellungsgesprächen vorzuladen und Ihre Bewerbung zu bewerten.
  • Wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben, können wir diese an kooperierende oder verbundene Unternehmen weitergeben, mit dem alleinigen Ziel, Ihnen bei der Arbeitssuche zu helfen.

 

Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren?

Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass wir nach einem Jahr nach Erhalt Ihres Lebenslaufs zu dessen sicherer Vernichtung übergehen werden.

 

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die rechtliche Grundlage ist Ihre unmissverständliche Zustimmung, wenn Sie uns Ihren Lebenslauf zusenden.

 

———————————————

 

Nehmen wir persönliche Daten von Dritten auf?

Nein, in der Regel verarbeiten wir nur die von den Eigentümern zur Verfügung gestellten Daten. Wenn Sie uns Daten von Dritten zur Verfügung stellen, müssen Sie uns vorab informieren und die Zustimmung dieser Personen einholen oder uns von jeglicher Haftung für die Nichteinhaltung dieser Anforderung freistellen.

 

Was ist mit Daten über Minderjährige?

 

Wir verarbeiten keine Daten von Minderjährigen unter 14 Jahren ohne die Zustimmung ihres Vaters, ihrer Mutter oder ihres Erziehungsberechtigten. Unterlassen Sie es daher bitte, diese Angaben zu machen, wenn Sie nicht in diesem Alter sind, oder gegebenenfalls Daten von Dritten, die nicht in diesem Alter sind, zur Verfügung zu stellen.  LITOGRAFIA A. ROMERO, S.L. ist von jeglicher Verantwortung für die Verletzung dieser Bestimmung befreit.

 

Werden wir die Kommunikation mit elektronischen Mitteln durchführen?

Wir werden nur dann mit Ihnen kommunizieren, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, wenn dies eine der Kontaktmöglichkeiten ist, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.

Wenn wir kommerzielle Kommunikationen durchführen, müssen diese zuvor und ausdrücklich von Ihnen genehmigt worden sein.

 

Welche Sicherheitsmaßnahmen wenden wir an?

Sie können sicher sein: Wir haben ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten persönlichen Daten eingeführt und alle uns zur Verfügung stehenden technischen Mittel und Maßnahmen nach dem Stand der Technik installiert, um den Verlust, Missbrauch, Änderung, unberechtigten Zugriff und Diebstahl persönlicher Daten zu verhindern.

 

An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergeleitet?

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu. Insbesondere werden sie der Staatlichen Agentur der Steuerverwaltung und den Banken und Finanzinstituten für die Einziehung der erbrachten Dienstleistung oder des erworbenen Produkts sowie den Verantwortlichen für die für die Ausführung der Vereinbarung erforderliche Bearbeitung mitgeteilt.

Im Falle eines Kaufs oder einer Zahlung, wenn Sie eine Anwendung, ein Web, eine Plattform, eine Bankkarte oder einen anderen Online-Dienst wählen, werden Ihre Daten an diese Plattform übertragen oder in ihrer Umgebung verarbeitet, immer mit maximaler Sicherheit.

Wenn wir es bestellen, hat das Web-Entwicklungs- und Wartungsunternehmen oder das Hosting-Unternehmen Zugang zu unserer Website. Sie werden einen Dienstleistungsvertrag unterzeichnet haben, der sie dazu verpflichtet, das gleiche Maß an Privatsphäre zu wahren wie wir.

Jeglicher internationale Datentransfer bei der Nutzung amerikanischer Anwendungen wird unter Einhaltung des Privacy Shield-Abkommens durchgeführt, das garantiert, dass amerikanische Softwarefirmen die europäischen Datenschutzrichtlinien bezüglich des Datenschutzes einhalten.

 

Welche Rechte haben Sie?

 

  • Um zu wissen, ob wir Ihre Daten verarbeiten oder nicht.
  • Um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.
  • Um die Berichtigung Ihrer Daten zu beantragen, wenn diese ungenau sind.
  • die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen.
  • in einigen Fällen die Beschränkung der Behandlung Ihrer Daten zu verlangen; in diesem Fall werden wir sie nur in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften aufbewahren.
  • Um Ihre Daten einzureichen, die Ihnen in einem strukturierten, gebräuchlichen oder maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie es vorziehen, können wir sie an die von Ihnen benannte neue verantwortliche Person schicken. Dies ist nur in bestimmten Fällen gültig.
  • eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde oder der zuständigen Kontrollbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Sie nicht korrekt bedient haben.
  • Ihre Zustimmung zu einer Verarbeitung, in die Sie eingewilligt haben, jederzeit zu widerrufen.

 

Wenn Sie Daten ändern, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir sie auf dem neuesten Stand halten können.

 

Wünschen Sie ein Formular zur Ausübung Ihrer Rechte?      

Wir haben Formulare für die Ausübung Ihrer Rechte, fragen Sie uns per E-Mail danach, oder wenn Sie es vorziehen, können Sie die von der spanischen Datenschutzbehörde oder Dritten vorbereiteten Formulare verwenden.

Diese Formulare müssen elektronisch unterschrieben oder von einer Fotokopie Ihres Personalausweises begleitet sein. Wenn jemand Sie vertritt, müssen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises beilegen oder auch mit Ihrer elektronischen Signatur versehen.

Die Formulare können persönlich eingereicht, per Brief oder per Post an die Adresse der am Anfang dieses Textes genannten verantwortlichen Person geschickt werden.

 

Wie lange dauert es, bis wir auf die Ausübung von Rechten antworten?

Es kommt auf das Recht an, aber höchstens einen Monat nach Ihrer Anfrage, und zwei Monate, wenn das Thema sehr komplex ist. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn wir mehr Zeit benötigen.

Behandeln wir Cookies?

Wenn wir andere als die erforderlichen Arten von Cookies verwenden, können Sie die Cookie-Richtlinie im entsprechenden Link am Anfang unserer Website einsehen.

 

Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren?

Persönliche Daten werden so lange aufbewahrt, wie Sie mit uns verbunden bleiben. Sobald Sie unsere Website verlassen haben, werden die für jeden Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten für den gesetzlich festgelegten Zeitraum aufbewahrt, einschließlich des Zeitraums, in dem ein Richter oder Gericht sie gemäß der Verjährungsfrist für gerichtliche Klagen verlangen kann.

Die verarbeiteten Daten werden bis zum Ablauf der oben genannten gesetzlichen Fristen aufbewahrt, falls eine gesetzliche Verpflichtung zu ihrer Aufbewahrung besteht, oder, falls keine solche gesetzliche Frist besteht, bis die betroffene Person ihre Löschung beantragt oder die erteilte Einwilligung widerruft.

Wir werden alle Informationen und Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrem Kauf oder der Erbringung unserer Dienstleistung so lange aufbewahren, wie die Garantien für die Produkte oder Dienstleistungen gelten, um mögliche Ansprüche zu erfüllen.